Sonntag, 7. April 2013 – 12:57 Uhr

Verbraucherzentrale Bundesverband mahnt Ubisoft ab

Nachdem Ubisoft am 21. März d. J. geänderte Nutzungsbedingungen für Die Siedler Online online gestellt hat, wurde Spielern, ehe sie den Änderungen zugestimmt haben, der Zugriff auf das Browserspiel und den gespeicherten Daten verwehrt. Besonders ärgerlich ist dieses Vorgehen seitens Ubisoft für Spieler des Browsergames, die bereits finanzielle Investitionen in virtuelle Güter getätigt haben.
Die Verbraucherzentrale Bundesverband nahm dieses Vorgehen zum Anlass, den Gamepublisher abzumahnen und stellte einen Vergleich mit einer Mietwohnung auf, bei der der Vermieter den Zugang zur Wohnung verwehrt, ehe sich dieser Verpflichtet alle Wände schwarz zu streichen.

Dem Publisher wurde seitens der Verbraucherzentrale bis kommenden Donnerstag, den 11. April, in Form einer Unterlassungserklärung Zeit gegeben, die Zustimmung seiner Kunden der AGB-Änderung auf andere Art einzuholen.

Zum Browserspiel Die Siedler Onlinej

Kommentare zum Artikel über Die Siedler Online